Goldener Herbst in Schweden

Michelle hat Ende Oktober die Generalprobe der neuen Sprünge mit Bravour gemeistert. Am 33rd Diving Lund Meeting in Südschweden absolvierte sie mit Erfolg zwei packende Wettkämpfe vom 1m und 3m-Brett, wobei sie beide Male das bessere Ende für sich behalten konnte.

Vom 3m-Brett holte sie sich am Donnerstag mit 255.10 Punkten und einem knappen Vorsprung von etwas mehr als 5 Punkte die Goldmedaille. Am Samstag gelang es ihr, sich in einem bis zur Schlussrunde spannenden – und auch offenen – Wettkampf durchzusetzen und mit 239.30 Punkten sowie einem komfortablen Polster von rund 13 Punkten die zweite Goldmedaille abzuholen.

Eine erste Duftmarke für die neue Saison 2015/2016 mit neuen Sprüngen in einer neuen Kategorie ist gesetzt, die eingeschlagene Richtung stimmt. Wir gratulieren zur erbrachten Leistung, wünschen in den nächsten Wochen und Monaten viel Erfolg beim Feinschliff des neuen Sprungprogramms für die Junioren Kategorie A und sind gespannt auf die ästhetischen und athletischen Spünge an den kommenden Wettkämpfen!

Daniel Heimberg, Friends of Diving

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.