Sommermärchen in Rijeka; zweite Medaille für Michelle

Das Sommermärchen in Rijeka (Kroatien) geht weiter: Michelle holt im Wettkampf vom 1m-Brett mit dem 3. Platz eine weitere Medaille an den Junioren Europameisterschaften 2016 im Wasserspringen.

Für dieses Edelmetall musste Michelle jedoch sämtliche Register ihres Können ziehen: Der Vorkampf gelang ihr nach dem gestrigen Titel-Triumpf im Synchronspringen nur mässig und sie beendete diesen mit dem 10. Rang. Insbesondere nach dem Pflichtteil, dessen Punkte in den Finaldurchgang mitgenommen werden, wies sie einen Rückstand von rund 25 Punkten auf die Führenden auf. Mit Nerven wie Stahlseilen absolvierte Michelle den Finaldurchgang jedoch mit Bravour und packte eine tolle Serie von Sprüngen aus, welche letzten Endes zum starken dritten Rang führten und den Vorsprung auf rund 5 Punkte reduzierte.

Die Leistung ist umso bemerkenswerter, als sie diesen Triumpf im ersten Jahr als A Juniorinnen schaffte und der Grossteil ihrer Konkurrentinnen bereits im zweiten bzw. dritten Jahr A Juniorinnen stehen.

Wir gratulieren zur tollen Leistung und freuen uns auf den abschliessenden Wettkampf vom 3m-Brett, welcher am kommenden Sonntag stattfindet und erneut live im Internet (> Link) verfolgt werden kann!

 

Direkt aus Rijeka unter der istrischen Sonne,
Michelle Luisa Heimberg mit den Friends of Diving

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.